zurück zum Content


Home > Weihnachtsmaerkte > Deutschland > Thüringen > Weihnachtsmarkt auf Burg Großbodungen

< zurück | weiter >

Weihnachtsmarkt auf Burg Großbodungen (die Webseite des Eintrags besuchen)

http://www.galerie-in-der-burg.de/veranstaltungen.php?id=445
Sonntag, 3. Dezember 1. Adventssonntag, 11.00 bis 18.00 Traditioneller Weihnachtsmarkt mit Weihnachtspunsch, Glühwein, Weihnachtskuchen und Kunsthandwerk verschiedenster Art

KERZENGLANZ UND WEIHNACHTSDUFT IN DER KEMENATE

Am 1. Adventssonntag, 3. Dezember 2017 öffnet die Galerie in der Burg / Historische Kemenate wieder ihre Pforten für einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Zum 18. Mal in Folge stellen Kunsthandwerker in den geheizten Räumen der Galerie Handwerkliches, originelle Geschenkideen und traditionelle Weihnachtsdekoration aus. Lassen Sie sich verzaubern von der weihnachtlich geschmückten Kemenate. Im stimmungsvollen Café können Sie unseren hauseigenen Weihnachtskuchen genießen, kulinarische Köstlichkeiten wie unseren gräflichen Weihnachtspunsch kosten oder sich mit frisch zubereiteter heißer Kartoffelsuppe oder Bodunger Gulasch-Topf aufwärmen. Auch heißen Glühwein und Kinderpunsch bieten wir zur Stärkung an.
Der Förderverein der Galerie, das Burgforum e.V. backt frische Waffeln.
Am späten Nachmittag können die Besucher schönen alten Weihnachtsliedern mit dem Posaunenchor Großbodungen lauschen und frisch geerntete Mistelzweige für einen guten Zweck mit nach Hause nehmen.


In diesem Jahr stellen wir für die Stände die ganze Galerie zur Verfügung.
Besucher finden in den geheizten Räumen unter anderem:

Mistelzweige für einen guten Zweck
Schmuck aus handgefertigten Perlen von Juliane Bienek (Walkenried)
Schönes aus Alpaka-Wolle von Ekkehard Lautenschläger (Herrnschwende)
Kunst in Ton und Bronze von Petra Arndt (Kloster Volkenroda)
Weihnachtliches Patchwork von Annelie Grebe (Helsa)
handgefertigte Engel und dekorative Weihnachtsholzarbeiten aus der Werkstatt von Manfred Meinhardt (Großbodungen)
Kräutersalze aus eigener Herstellung von Heike Schumann (Bad Lauterberg)
Encaustik-Weihnachtskarten und ländliche Schals von Helga Wilke (Hattorf)
Herrnhuter Sterne, Krippen, Weihnachtsbücher und Kinderbücher
von der Eichsfelder Bücherstube (Heiligenstadt)
Textiles Gestalten mit Marina Haberkorn und Karin Lauberbach (KunstWestthüringer)
Schmuckmanufaktur von Alexander Gottwald (Worbis)
Lebkuchen, Weihnachtsplätzchen und Christstollen von Bäckerei Wieseler (Steinrode)
Töpferkunst von Martin Gottwald (Worbis)
Florale Weihnachts- und Winterkreationen von Ute Schmidt (Breitenworbis)


Der Bodunger Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk und das Café in der Kemenate haben geöffnet von 11.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Burgforum und Galerie in der Burg laden herzlich ein.

Adresse
Fleckenstraße 41
D-37345 Großbodungen (Eichsfeld)

Öffungszeiten
11.00 bis 18.00 Uhr

Termin
03.12.2017
Dauer  weniger als 5 Tage Dauer  (1 Tage)





eingetragen am: Montag, 13.11.2017

Ihre Meinung Ihre Stimme Fehler oder Änderung mitteilen

Wir sind nicht für eventuelle Termin- oder Programmänderungen verantwortlich. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld direkt beim Veranstalter.

Karte:


Folgende Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen sind in einem Umkreis von 20 km zu finden:
Weihnachtsmarkt auf Burg Großbodungen 0 km
Weihnachtsmarkt in Großbodungen 0.26 km
Worbis Weihnachtsmarkt 10.36 km
Burg Scharfenstein Besinnlicher Burg Weihnachtsmarkt 19.33 km

Weihnachtsmarkt